Angebote zu "Augenbewegungsstörungen" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Thömke, Frank: Augenbewegungsstörungen
61,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.09.2008, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Augenbewegungsstörungen, Titelzusatz: Ein klinischer Leitfaden für Neurologen, Auflage: 2. Auflage von 1980 // 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Autor: Thömke, Frank, Verlag: Georg Thieme Verlag // Thieme, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Auge // Augenkrankheit // Augenheilkunde // Intraokular // Okulär // Ophthalmologie // Bewegungsstörung // Störung // medizinisch // Neurologie // Neurophysiologie // Physiologie // Neurologie und klinische Neurophysiologie, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 368, Abbildungen: 139 Abbildungen, 75 Tabellen, Gewicht: 895 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophth...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophthalmologie ab 54.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophth...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophthalmologie ab 54.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophth...
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Augenbewegungsstörungen spielen in Neurologie und Ophthalmologie eine grosse Rolle. Ihre Differential diagnose umfasstso unterschiedliche Erkrankungen wie angeborene und erworbene Fusionsstörungen, ischae mische Insulte, Hirnmassenblutungen, raumfordernde und entzündliche intrakranielle und orbitale Prozesse, kraniale Polyneuropathien,die Myastheniensowieoku läre Myositidenund Myopathien. Die genaue Analyse okulomotorischer und bulbo motorischer Störungen und die Erfassung evtl. beglei tender neurologischer Ausfalls- und Reizsymptome ist kein diagnostischer Luxus, sondern Grundlage für die lokalisatorische und ätiologische Abklärung und somit Voraussetzungfüreinerationaleunderfolgversprechen de Therapie. Die im folgenden wiedergegebenen Einzelbeiträge des 2. neurologischen Symposiums im Klinikum Steg litz der Freien Universität Berlin versuchen eine Orien tierungshilfe in diesem komplizierten, klinisch und wis senschaftlich gleichermassen wichtigen und interessan ten Spezialgebiet zu geben. Es ist die Hoffnung der Autoren, dass dieser Band die Aufmerksamkeit für die V abgehandelten Störungen stärkt, ihr Verständnis er leichtert und die Kommunikation zwischen Ophthal mologen und Neurologen fördert. Berlin,August1983 P. Marx VI Inhaltsverzeichnis D. Kömpf Supranukleäre Okulomotorik: Organisation und Klinik 1 Anatomie und Physiologie des okulomotorischenSystems . 2 Klinik supranukleärer Augenbewegungsstörungen 12 Literatur . . . . . . . . . . . . 28 G. Kommerell Die diagnostische Bedeutung der Lähmungen des 111. , IV. undVI. Hirnnervs . . . . 33 Nervusoculomotorius(111). . 33 Nervustrochlearis(IV) . . . . 35 Nervusabducens(VI) . . . . . 36 Kombinationslähmungen der Hirnnerven 111, IVundVI 37 Differentialdiagnose multipler Augenmuskellähmungen . 38 Literatur . . . . . . . . . . . . . 40 VII H. W. Kölmel Visuelles Neglektund Blickstrategie . 43 DieWertigkeitderlinken Raumseite . . 43 Neglektundspontane Blickbewegung . 45 Die'visuelleAchse' 47 Lesestörung . . . . 49 Pathomechanismus 52 Literatur . . . . . . 53 P. Wolf OkulomotorischeAspekteepileptischerAnfälle 55 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Anfallsprovokative Wirkung okulomotorischer Aktivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56 AugenbewegungeninepileptischenAnfällen. 59 Kommentar 62 Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 R. Schiffter DieintemukleärenOphthalmoplegien 65 Einleitung . . . . . 65 DieSyndrome . . . 67 Zusammenfassung 74 Literatur . . . . . . 75 P.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Augenbewegungsstörungen in Neurologie und Ophth...
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Augenbewegungsstörungen spielen in Neurologie und Ophthalmologie eine große Rolle. Ihre Differential diagnose umfaßtso unterschiedliche Erkrankungen wie angeborene und erworbene Fusionsstörungen, ischae mische Insulte, Hirnmassenblutungen, raumfordernde und entzündliche intrakranielle und orbitale Prozesse, kraniale Polyneuropathien,die Myastheniensowieoku läre Myositidenund Myopathien. Die genaue Analyse okulomotorischer und bulbo motorischer Störungen und die Erfassung evtl. beglei tender neurologischer Ausfalls- und Reizsymptome ist kein diagnostischer Luxus, sondern Grundlage für die lokalisatorische und ätiologische Abklärung und somit Voraussetzungfüreinerationaleunderfolgversprechen de Therapie. Die im folgenden wiedergegebenen Einzelbeiträge des 2. neurologischen Symposiums im Klinikum Steg litz der Freien Universität Berlin versuchen eine Orien tierungshilfe in diesem komplizierten, klinisch und wis senschaftlich gleichermaßen wichtigen und interessan ten Spezialgebiet zu geben. Es ist die Hoffnung der Autoren, daß dieser Band die Aufmerksamkeit für die V abgehandelten Störungen stärkt, ihr Verständnis er leichtert und die Kommunikation zwischen Ophthal mologen und Neurologen fördert. Berlin,August1983 P. Marx VI Inhaltsverzeichnis D. Kömpf Supranukleäre Okulomotorik: Organisation und Klinik 1 Anatomie und Physiologie des okulomotorischenSystems . 2 Klinik supranukleärer Augenbewegungsstörungen 12 Literatur . . . . . . . . . . . . 28 G. Kommerell Die diagnostische Bedeutung der Lähmungen des 111. , IV. undVI. Hirnnervs . . . . 33 Nervusoculomotorius(111). . 33 Nervustrochlearis(IV) . . . . 35 Nervusabducens(VI) . . . . . 36 Kombinationslähmungen der Hirnnerven 111, IVundVI 37 Differentialdiagnose multipler Augenmuskellähmungen . 38 Literatur . . . . . . . . . . . . . 40 VII H. W. Kölmel Visuelles Neglektund Blickstrategie . 43 DieWertigkeitderlinken Raumseite . . 43 Neglektundspontane Blickbewegung . 45 Die'visuelleAchse' 47 Lesestörung . . . . 49 Pathomechanismus 52 Literatur . . . . . . 53 P. Wolf OkulomotorischeAspekteepileptischerAnfälle 55 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Anfallsprovokative Wirkung okulomotorischer Aktivität . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 56 AugenbewegungeninepileptischenAnfällen. 59 Kommentar 62 Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 R. Schiffter DieintemukleärenOphthalmoplegien 65 Einleitung . . . . . 65 DieSyndrome . . . 67 Zusammenfassung 74 Literatur . . . . . . 75 P.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe